THERAPIEANGEBOT


Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie basiert auf der Tatsache, dass jedes Lebewesen beziehungsweise jede menschliche und tierische Zelle ein elektromagnetisches Feld besitzt. Es wird angenommen, dass gesundheitliche Beschwerden entstehen, wenn dieses Feld durch verschiedene Einflüsse geschwächt wird. Bei der Magnetfeldtherapie wird mit Hilfe von technischen Geräten ein schwaches Magnetfeld erzeugt, welches das elektromagnetische Feld in den Zellen positiv beeinflussen und so die Gesundheit wiederherstellen soll.  

 

 Anwendungsgebiete:

 

Arthrose (auch im akuten zustand)

Weichteilverletzungen – zB. an Sehnen, Kapseln oder Bändern

Schlecht heilende Verletzungen  oder Wunden

Bei degenerativen Gelenkerkrankungen die den Stütz- und Bewegungsapparat betreffen

Gegen Stoffwechselstörungen

Bei Durchblutungsstörungen des Gewebes

Zur Behandlung rheumatoider Arthritis – sowohl akut als auch degenerativ

Bei Neuralgien und Nervenwurzelreizsymptomen


Kinesiotape

Beim Anbringen des Kinesiotapes werden die Muskeln und Gelenke in gedehnte Position gebracht, anschließend wird das Tape auf dem Fell angebracht. So behält der Körper die vollständige Bewegungsfreiheit. Sobald der Körper(teil) in eine entspannte Position zurückkehrt, hebt das Tape das Fell ein wenig an.Durch die Tapes entstehen Freiräume zwischen der Ober- und Unterhaut, wo zahlreiche Rezeptoren von Nerven, Blut- und Lymphgefäßen liegen.

Auf der äußersten Hautschicht (der Superfasziale), befinden sich 85 % der Schmerzpunkte. Durch das Tape wird das schmerzstillende System aktiviert. Der Schmerz vergeht, wodurch das  Tier sich wieder besser bewegen kann und die ursprüngliche Muskelfunktion wieder eintreten kann. Eine Verbesserung ist oftmals schon nach ein paar Schritten sichtbar.  Es werden für Hunde spezielle Kinesiotapes verwendet


NOVAFON Schallwellentherapie

Novafon ist eine Lokale Vibrationstherapie die bei verschiedenen Krankheitsbildern hilfreich ist:

zB. Muskelverhärtungen

Cauda-Equina-Syndrom

Spondylosen

Nervenregeneration

Narbenbehandlung

Arthrose

Bänder- und Sehnenverletzungen

uvm

 

die Behandlung mit dem Novafon Gerät dauert ca 15-20 Minuten und wird von den Hunden meist immer gut angenommen 


Physiotherapie

Der Hauptschwerpunkt liegt dabei in der Schmerzlinderung, dem Erhalt oder Wiedererlangen der Gelenkbeweglichkeit, wodurch der Hund die besten Voraussetzungen für eine Verbesserung seiner Bewegungs- und Lebensfreude erhält. Hundephysiotherapie ist eine sehr schonende und für den Hund angenehme Behandlungsweise.


Gangbildanalyse

Ein wichtiger Bestandteil einer jeden Befundaufnahme ist die Gangbildanalyse (GBA).

Sie gibt dem Therapeuten Infos über Be- und Entlastung, Schmerzen, Lahmheiten oder Schonhaltungen.

Der zu behandelnde Hund wird von verschiedenen Perspektiven beobachtet, um die Bewegung jeder Gliedmaße und auch den Seitenvergleich zu sehen und zu analysieren.


Massage

manuelles Therapieverfahren zur Entspannung von Muskeln, Bänder, Sehnen und Nerven aber auch zur Stimulierung und Anregung verschiedener Körperstrukturen. Dadurch wird die Durchblutung der Haut, der Unterhaut und der Muskulatur sowie der Schlackenabtransport angeregt.


Lymphdrainage

zur Behandlung von Schwellungen auf Grund von Lymphstauungen und zur Verbesserung des Abtransportes von Körperschlacken Der Lymphfluss wird gefördert und Wasseransammlungen im Gewebe werden abgeleitet.


Seniorhunde

Die Behandlung meiner älteren Patienten liegt mir besonders am Herzen. Um den Hunden den Lebensabend zu erleichtern und ihnen durch ihre altersbedingten Leiden und Beschwerden zu helfen.


Blutegeltherapie

Der Egelspeichel (Saliva) besteht aus über 200 aktiven Substanzen, die verschiedene Wirkungen zeigen. Diese können entzündungshemmend, antibiotisch, schmerzlindernd und vieles mehr sein. Ein kleiner Helfer mit großer Wirkung aus der Natur hilft besonders gut bei folgenden Krankheitsbildern:

Gelenkerkrankungen, Kreuzbandriss, Arthrose, Spondylose, Bandscheibenvorfällen, Nervenentzündungen, Entzündliche Prozesse, Schlecht heilende Wunden, OP-Narben, Abszesse, Ödeme....

 


Dorntherapie

Die Dorntherapie ist eine sanfte, manuelle Form der Wirbelsäulenbehandlung.
Bei dieser Therapieform wird die gesamte Wirbelsäule ins Lot gebracht, Blockaden gelöst und damit die richtige Statik wieder hergestellt.


Narbenbehandlung

Narbengewebe bleibt nach der Abheilung als unelastisches Gewebe zurück. Während der Wundheilung zieht es sich zusammen und ist nahezu nicht mehr dehnbar. So können problematische Narben entstehen, die Schmerzen bei jeder Bewegung verursachen.

Muskelgewebe wird durch Vernarbungen verkürzt und schränkt die Beweglichkeit dadurch stark ein. Als Therapie werden verschiedene Anwendungen je nach Lage der Narbe von mir eingesetzt und kombiniert.

So wird die Beweglichkeit des Hundes verbessert und die Elastizität des Körpers wieder hergestellt.


Faszientherapie

Bei der Faszientherapie wird das Fasziennetzwerk gezielt behandelt. Die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Gewebes wird verbessert, Gelenke werden entlastet und falsche Bewegungsmuster sowie Blockaden gelöst. Die Faszientherapie ist eine sehr sanfte Technik, die von den meisten Patienten gut toleriert wird.


Energiearbeit

Die sanfte Therapieform der Energiearbeit hat die wohltuende Wirkung der menschlichen Zuwendung und Berührungen, die insbesonders zur Schmerzlinderung eingesetzt wird. Um den gesamten Energiefluss wieder in Einklang zubekommen ist Energiearbeit fast in jeder meiner Behandlungen beinhaltet.


Farblichttherapie

Farblicht hat eine ganz besondere Eigenschaft. Es besteht aus Partikeln, ist aber gleichzeitig eine elektromagnetische Welle die positiv auf das Zellensystem im Körper wirkt.